Trio „Pura Crema“

Die Musiker aus dem Raum Regensburg entführen mit selbstgebauten Glasinstrumenten in innovative und einzigartige Klangwelten.

Die Musiker verbinden gekonnt Elemente aus Mittelalter, Jazz, Klezmermusik und französischer Bordunmusik mit Einflüssen aus Afrika, Asien, Europa und Balkan.

Heinz Grobmeier, Peter Knoll und Frank Wendeberg begeistern seit 20 Jahren mit Spielwitz, Spielfreude, Virtuosität und Spontaenität ihr Publikum mit Glasklarinette, Glasdidgeridoo, Glasudu, Glasplattenspiel, Glaskalimba, Glasschlappophon, Glasrüssel, Glaswaldteufel, Glaschimes, Slideglas, Rubbel-Glas, Glastrommel, Glaschalumeau, Glasröhrenklavier, Glasdeckelspiel und Glasdrums.

Mit diesem individuellen Instrumentarium betritt das Trio Neuland in der Glasmusikszene, da viele Instrumente dynamisch eine verblüffend große Bandbreite aufweisen und somit das „sphärische“ Spektrum der klassischen Glasmusik um viele Möglichkeiten erweitert.

Ab 18.30 Uhr immer zur halben Stunde