Museumsnacht Coburg






Absage
Coburger Museumsnacht – Nacht der Kontraste findet 2021 nicht statt

Die anhaltende unklare Lage im Umgang mit dem Coronavirus, auch in Hinblick auf mögliche Entwicklungen im Herbst dieses Jahres, macht eine Absage von „Coburgs schönster Nacht“ leider für das Jahr 2021 unumgänglich.

Die sich ständig ändernden Entwicklungen im Verlauf der Pandemie lassen es nicht zu, eine Großveranstaltung wie die Nacht der Kontraste seriös und sicher für die Besucherinnen und Besucher und alle Beteiligten zu planen und umzusetzen.

Die Coburger Landesstiftung hat sich, nach langen Überlegungen und enger Zusammenarbeit mit dem Coburger Ordnungsamt daher für eine Absage entschieden, so Oli Schneider von der mit dem Eventmanagement beauftragten Agentur Streckenbach. Diese Absage fällt den Organisatoren nicht leicht.

Wir hoffen, alle Freundinnen und Freude der Museumsnacht bleiben uns dennoch treu. Ein Termin für 2022 ist in Planung.

Im Namen der Coburger Landesstiftung und der Agentur Streckenbach GmbH & Co. KG

Ihr Oli Schneider